Back to top

News

Bild: JardinSuisse
April 2020

Am 16. April 2020 hat der Bundesrat die Öffnung den Gärtnereien, Gartencentern sowie den Blumenläden den Verkauf ihrer Blumen und Pflanzen per 27. April ermöglicht. Unter Einhaltung der Schutzbestimmungen dürfen sie die Geschäfter wieder öffnen.

Bild Syngenta Flowers
April 2020

Pflanzen schaffen eine Wohlfühl-Atmosphäre. Mit ihnen lässt sich wunderbar dekorieren und das eigene Heim eindrucksvoll in Szene setzen. Das gilt nicht nur für die Wohnung, sondern vor allem auch für die Terrasse und den Balkon.

Bild garten.ch: Blumenwiese
März 2020

Gärten, Balkone oder Hochbeete können Nahrungsquelle und Heimat für Tiere und Pflanzen sein. Mit dem Wettbewerb «Naturgärten – kleine und grosse Paradiese!» prämiert Pro Natura besonders naturnah gestaltete Aussenräume.

ProSpecieRara sagt ihre Setzlingsmärkte ab
März 2020

Aufgrund der aktuellen Coronapandemie sieht  sich ProSpecieRara gezwungen, alle diesjährigen ProSpecieRara-Setzlingsmärkte abzusagen.Noch können die Marktfahrer*innen die Aussaat einzelner Sorten stoppen.

Foto von Dominika Roseclay von Pexels
März 2020

Von der Verordnung des Bundesrates vom vergangenen Freitag 13. März sind auch die Gartencenter von der Ladenschliessung betroffen. Einzig die Geschäfte, die über Online-Shops verfügen liefern über die Post oder eigen Lieferservices Artikel aus.

Foto: TulpenZeit/ibulb
März 2020

Seit über 400 Jahren wird vor allem in den Niederlanden die Tulpenzucht betrieben. Es ist eine aufwändige Arbeit, denn es vergehen auch heute noch zumeist 20 bis 30 Jahre, bis eine neue Sorte in den Handel kommt. Dennoch sind mittlerweile weltweit mehr als 4.000 registriert.

Flora Kanton Zürich
März 2020

Nach fast zehnjähriger Entstehungszeit liegt das umfassende Werk «Flora des Kantons Zürich» vor: Die einzigartige Spurensuche zeigt auf, was im Kanton Zürich alles «blüht». Das schwergewichtige, über tausendseitige Buch stellt die einstige und aktuelle Vielfalt der Farn- und Blütenpflanzen im Kanton Zürich mit Texten, Bildern und Verbreitungskarten zu 1757 Pflanzenarten vor.

Foto fluwel.de: Der Standort der neuen Knollen-Begonien ist etwas aussergewöhnlich: Sie mögen es möglichst sonnig und warm, dann wachsen sie besser und blühen reicher.
März 2020

Die Begonie hatte es während der letzten Jahre wirklich nicht leicht. Nach jahrelanger Beliebtheit ebbte die Begeisterung für das blütenstarke Gewächs allmählich ab. Immer seltener sah man Begonien auf Balkonen und Terrassen, noch seltener in den Beeten von Privatgärten und Parks.

Bild Syngenta Flowers
März 2020

Die Temperaturen steigen, der Himmel ist strahlend blau, die Vögel zwitschern, die Bienen summen … wen zieht es bei solch herrlichem Wetter nicht nach draussen? Endlich wieder das Gesicht in die Sonne halten, einen Eistee trinken, ein Buch lesen oder einen Podcast hören und das Leben rundum geniessen, am besten „im eigenen Draussen“ auf dem Balkon. Leider sieht es mittlerweile auf vielen Balkonen oft ganzjährig ziemlich trist aus.

Bild: swissteich.ch
Februar 2020

Zürich, 28. Februar 2020 - Der Schweizerische Bundesrat hat am 28. Februar 2020 folgende Verordnung erlassen: Es ist verboten, öffentliche oder private Veranstaltungen bei der sich gleichzeitig mehr als 1000 Personen aufhalten, in der Schweiz durchzuführen.

Seiten