Back to top

Pflanzenschutzmittel

Artikel

Die Zahl scheint hoch und ist doch kaum einschätzbar: 3500 Tonnen Pflanzenschutzmittel wurden 2009 in der Schweiz verkauft. Grösster Käufer von chemischen Mitteln gegen Schädlinge, Krankheiten und Unkraut ist die Landwirtschaft. Der Anteil, der in Privatgärten landet, ist leider nicht bekannt. Genauere Zahlen gibt es bei den Herbiziden (Unkrautvertilger). Die sanu schätzt dass Hobbygärtner an die 425 Tonnen eingekauft haben, bei insgesamt 1400 Tonnen verkauften Herbiziden. Bleibt nur die Frage...