Back to top

Farne im Farnwerk

Farnwerk, eine Spezialitäten-Gärtnerei für das ganze Spektrum von Farnpflanzen, öffnet am 21. April 2018 erstmals die Gewächshäuser für Besucherinnen und Besucher. Die Firma baut eine botanische Sammlung von Farnen auf. Sie vermehrt und kultiviert Farne und verkauft diese über Internet, an Ausstellungen und Märkten oder direkt vor Ort. Weltweit sind ca. 12'000 Farnarten bekannt.

In der Kollektion sind zur Zeit über 700 verschiedene Schaupflanzen aus 120 verschiedenen Gattungen. Die Sammlung berücksichtigt alle Klimazonen. Von Freilandfarnen, die in unseren Breitengraden wachsen, bis zu Pflanzen, die auf tropisches Klima angewiesen sind, ist alles vertreten.  

Für die Farnfreunde unter den Gärtnerinnen und Gärtner stehen über 100 winterharte Farnarten zur Verfügung. In der Schweiz sind davon vierzig Arten heimisch. Durch die Kultivierung seltener Arten kann der Druck auf bedrohte Wildpopulationen reduziert werden. Mit diesem Angebot steht ein breites Spektrum an Pflanzen für die Gestaltung eines Schattengartens zur Verfügung.

Subtropische und Tropische Farnarten eignen sich für die Gestaltung von Terrarien und Nano-Gärten.

Farnwerk ist an verschiedenen Messen und Märkten präsent: Terra Expo Reptilienbörse, Frühlingsfest botanischer Garten, Spezialitätenmarkt ZHAW, etc.

Weitere Informationen sind unter www.farnwerk.ch verfügbar.
 

Bild: Farnwerk

Eigene Bewertung: Keine Average: 4 (1 vote)
Free Tagging: 
Kategorie: